Leitlhof DE » Wellnesshotel in Südtirol » Hotel » Das ganze Jahr im Leitlhof » Februar » Sextner Dolomiten » Kreuz und quer durch die Dolomiten mit der SkiMobileDolomites-Card

Kreuz und quer durch die Dolomiten

Dienstags und Freitags können sich begeisterte Skifahrer auch nach Sonnenuntergang ins Skivergnügen stürzen. Ein herrliches Gefühl! Mit der 4er-Sesselbahn erreicht man im Nu die neue Riese-Haunold-Hütte auf 1500 m und kann von dort Innichen bei Nacht bewundern, bevor man mit den Skiern – oder nach Belieben auch mit der Rodel – ins Tal abfährt.

Für Abwechslung ist auch untertags gesorgt. In den Sextner Dolomiten stehen mehrere Skigebiete zur Auswahl: Haunold, Helm, Rotwand, Padola und auch einige kleinere Skigebiete in Toblach oder Prags.

Aber auch Schneeschuhfans und Langläufer finden im Februar ein Paradies vor. Die zahlreichen im Winter offenen Almen und Berghütten laden zum Verweilen ein.

Zu den beliebtesten Ausflugszielen im Hochpustertal gehören die Nemesalm und Klammbachhütte am Sextner Sonnenhang, das von der berühmten Sextner Sonnenuhr umrahmte Fischleintal, das besinnliche Innerfeldtal zwischen Innichen und Sexten, aber ebenso die urigen Hütten im hinteren Gsieser Tal und auf der Plätzwiese.  

Im Leitlhof – Dolomiten erhalten Sie Ihre SkiMobileDolomites-Card für die Fahrt im Zug zu den Anlagen… und natürlich alle anderen Informationen zu Ausflügen im Pustertal. Gerne erwarten wir Ihren Anruf oder Ihre Anfrage per Mail.