Leitlhof DE » Wellnesshotel in Südtirol » Hotel » Das ganze Jahr im Leitlhof » August » Kulinarik » Strauben und Pustertaler Sprinzen

Erleben Sie den Geschmack des Pustertals

Einst als Feiertagsdessert geschätzt, werden die Strauben der traditionellen Bergküche heute in vielen Alm- und Schutzhütten den hungrigen Wanderern zur Stärkung angeboten.

Das köstliche Backwerk wird aus einem flüssigen Teig von Mehl, Butter, Milch und Eiern zubereitet. Mit einem Trichter oder Spritzsack wird der Teig in heißes Öl eingelassen, gebacken und mit Puderzucker und Preiselbeeren noch warm serviert.

Im Leitlhof Restaurant erwartet Sie im August noch eine ganz andere Gaumenfreude: die Pustertaler Sprinzen. Das Fleisch der uralten Rinderrasse der Pustertaler Sprinzen, auch Schecken genannt, ist einzigartig im Geschmack. Um die Jahrhundertwende noch als verbreitetste Rinderrasse im Alpenraum bekannt, drohten die heimischen Schecken in den 60er Jahren fast auszusterben.

Heute zeigen zahlreiche Züchter wieder Interesse an den fast vergessenen Rindern der Südtiroler Dolomiten, denn die robusten Bergtiere sind ausgezeichnete Milch- und Fleischlieferanten.

Kulinarische Spezialitäten
Kulinarische Spezialitäten

Genießen sie im Restaurant Leitlhof Dolomiten regionales Fleisch aus Bio-Haltung. Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.