Leitlhof DE » Wellnesshotel in Südtirol » Sport Aktiv » Winter » Böcklfahren in Innichen im Hochpustertal

Böcklfahren im Hochpustertal, Südtirol

Rennböckl fahren und Bock WM 2013

Skifahren, Rodeln, Wandern, Langlaufen – kennen Sie alles schon. Im Hochpustertal können Sie sich zudem auf dem Böckl amüsieren: Ein Wintersport der besonderen Art mit großem Spaßfaktor.

Das Böckl

Das Rennböckl oder Skiböckl ist ein sehr einfaches Wintersportgerät, welches aus einem Ski und einem erhöhten Sitz besteht.

Zum Böcklfahren brauchen Sie keine Vorkenntnisse: gebremst wird mit den Füßen, gesteuert durch Gewichtsverlagerung.

Bock WM

Alljährlich findet die Bock WM abwechselnd an verschiedenen Austragungsorten, unter anderem in Olang / Valdaora, Südtirol statt. Knappe 26 Kilometer entfernt von Innichen können Sie die Atmosphäre der Bock Weltmeisterschaft genießen. Das gemütliche und urige Ambiente rund um das Rennen wird Sie begeistern. Für ein unvergessliches Urlaubs-Erlebnis können Sie sich auch selbst im Böcklfahren versuchen.

In den Rennklassen Herren und Damen, sowie Nostalgie, Kinder und Allgemein kämpfen die Rennfahrer darum, der schnellste Böcklfahrer von Europa zu werden.

Böcklfahren in Innichen, Hochpustertal

Fahren können Sie mit dem Böckl auf allen Rodelbahnen im Südtiroler Hochpustertal. Im örtlichen Skiverleih von Innichen gibt es das Böckl zum Ausleihen.

Senden Sie Ihre unverbindliche Anfrage oder buchen Sie Ihren Aufenthalt im 4-Sterne-Superior Hotel Leitlhof direkt online und schon bald kann der Winterspaß in den Südtiroler Dolomiten beginnen!