Leitlhof DE » Wellnesshotel in Südtirol » Sport Aktiv » Winter » Die schönsten Skitouren im Skigebiet Sextner Dolomiten, Südtirol

Die schönsten Skitouren im Hochpustertal in Südtirol

Aktivurlaub in Ihrem 4-Sterne-Superior Hotel Leitlhof in Innichen

Genießen Sie die Ruhe und Einsamkeit der Winterlandschaft in den Südtiroler Dolomiten im Hochpustertal bei einer Skitour. Eine Abfahrt durch die pulvrigen Tiefschneehänge ist wohl die perfekte Motivation für den Aufstieg durch tief verschneite Dolomitenhänge .Das sensationelle Bergpanorama ist jede Mühe wert.

Unberührte Natur

Freuen Sie sich auf erlebnisreiche Skitouren im Hochpustertal .

Skitour auf die Plätzwiese

Beginnen Sie Ihre Tour beim Alpengasthof Brückele in Prags und stapfen Sie entlang des Wanderweges Nr. 18 durch die tiefverschneite  Winterlandschaft.

Auf Ihrem Weg queren Sie zwei Mal die Rodelbahn, beim dritten Mal biegen Sie nach rechts zur Staller Alm ab. Von der im Winter unbewirtschafteten Hütte aus führt Sie ein Weg hinauf zur Plätzwiese, einem Hochplateau auf etwa 2000 Meter Seehöhe.

Lassen Sie sich von den Hüttenwirten auf der Plätzwiese mit Südtiroler Köstlichkeiten verwöhnen und fahren Sie anschließend auf der Rodelbahn zurück ins Tal.

Schwierigkeit: leicht bis mittel
Länge: 10,3 Km
Zeit:2,5 Stunden
Höhendifferenz: 510 m

Skitour zum Sextner Stein

Beginnen Sie Ihre Tour im Fischleintal. Gehen Sie zunächst zur Talschlusshütte und von dort in das Altensteiner Tal. Rechts  führt ein Weg in einen flachen Talboden, von dem Sie über eine kurze Steilstufe auf die Bödenalpe gelangen. Kurz danach erleben Sie den faszinierenden Blick auf die berühmten Drei Zinnen.

Von dort geht es über Steilhänge und durch Gräben  zur Drei Zinnen Hütte. Noch bevor Sie die Hütte erreichen, führen Serpentinen über einen Sattel auf den Sextner Stein auf 2.359 m. Fahren Sie nach einer Rast am Ziel dieselbe Strecke wieder hinunter.

Schwierigkeit: mittelschwierig
Länge:7,3 Km
Zeit: 3,5 Stunden
Höhendifferenz: 1.130 m

Skitour auf den Hochebenkofel

Für die geübten Skitourengeher empfiehlt sich diese lange und schwierige Route. Erkundigen Sie sich vor Antritt der Tour genau über die Aufstiegsroute und nehmen Sie sich im Zweifelsfall einen Bergführer.

Schwierigkeit: schwierig
Länge: 19 Km
Zeit: 5,3 Stunden
Höhendifferenz: 1.570 m

Herausforderung: Atemberaubendes Panorama

Beim Skitourengehen sollten Sie über eine gute Kondition verfügen und sicher auf den Skiern sein. Wichtig ist dabei auch die richtige Ausrüstung. Zudem sollten Sie vor Antritt der Tour den Lawinenbericht prüfen und sich über die Wetter- und Schneebedingungen informieren.

Genauere Informationen zu einzelnen Skitouren in den Südtiroler Dolomiten erhalten Sie bei den Alpinschulen im Hochpustertal und bei den lokalen Bergführern.

Freuen Sie sich auf den  Winterurlaub in Ihrem 4-Sterne-Superior Wohlfühlhotel Leitlhof inmitten der Südtiroler Dolomiten. Senden Sie eine  unverbindliche Anfrage !