Leitlhof DE » Wellnesshotel in Südtirol » Hotel » Das ganze Jahr im Leitlhof » Februar » Kultur und Events » Volkslanglauf Toblach-Cortina, Gsieser Tal-Lauf, Winter-Polo

Volkslanglauf Toblach-Cortina, Gsieser Tal-Lauf, Winter-Polo

Bereits seit dem Jahr 1977 kämpfen jährlich zahlreiche Langlauf-Begeisterte um ihre persönliche Bestzeit beim Volkslanglauf Toblach-Cortina, welcher in der Regel am ersten Wochenende im Februar stattfindet und für die Langläufer längst zu den Highlights des Winters gehört: Mit den Langlaufskiern die klassische Strecke von Toblach – dem Tor zu den Dolomiten – bis nach Cortina – der „Königin“ des Ampezzano über die Eisenbahnstrecke zu laufen, deren Bau während des Ersten Weltkriegs begonnen wurde und nach den Olympischen Spielen von 1956 in Cortina endgültig stillgelegt wurde.
Etwas jünger ist der Gsieser Tal-Lauf, der jedes Jahr, als mittlerweile größte Veranstaltung in Südtirol und zweitgrößte in Italien nach der Marcialonga, am dritten Wochenende im Februar im Gsieser Tal im Hochpustertal stattfindet.

Im Schnitt gehen 2.300 Langläufer/innen auf den Distanzen von 30 km und 42 km (Klassisch und Skating) an den Start, wobei alle Rennen für die Euroloppet-Serie, die „Gran Fondo Mastertour“ und das „Italian Ranking“ gewertet werden. Interessant für alle weniger ambitionierten Teilnehmer, die ganz einfach die landschaftliche Schönheit erkunden wollen, ist das „Just for Fun“-Angebot, für Langläufer und für Schneeschuhfans.
Im Poloclub Valcastello in Innichen ist es möglich, im Winter von Dezember bis März Polo zu spielen. Auch im Sommer haben Polobegeisterte die Möglichkeit den rasanten Sport auszuüben. Beim Polo kämpfen zwei Teams zu je drei Spielern gegeneinander. Das Valcastello Spielfeld ist 110 Meter mal 60 Meter groß und kann auch angemietet werden. Weitere Informationen finden sie hier www.valcastellopoloclub.com

Doch nicht nur die Sportveranstaltungen fallen traditionell in den Februar, sondern meistens auch die Faschingszeit. In früheren Zeiten wurde der Frühlingsbeginn in Südtirol mit großer Freude und Sehnsucht erwartet, weil die Winter sehr hart waren. Deshalb traf man sich in den Dörfern zu närrischen Umzügen, um der Kälte und dem Schnee mit lautem Geschrei und phantasievollen Masken den Garaus zu machen. Auch wenn es heute nicht mehr so sehr um das Winteraustreiben, sondern eher um die Gaudi geht, werden in vielen Südtiroler Dörfern alte Faschingsbräuche gepflegt – so z. B. anlässlich der alljährlichen Faschingsumzüge in Innichen, Sexten und Toblach.

Die Termine und Veranstaltungen im Februar:

Volkslanglauf Cortina-Toblach

Datum: 03.02.2018 - 04.02.2018
Uhrzeit: Uhrzeit folgt
Ort: von Toblach über die Eisenbahnstrecke nach Cortina
Weitere Informationen:
www.dobbiacocortina.org

Gsiesertal-Lauf

Datum: 17.02.2018 - 18.02.2018
Uhrzeit: Uhrzeit folgt
Ort: Gsies
Weitere Informationen:
www.valcasies.com

Faschingsumzüge

Datum: Termine sind noch offen
Uhrzeit: -
Ort: Sexten, Toblach und Innichen
Weitere Informationen:
www.hochpustertal.info

Auch im Leitlhof gibt es am Rosenmontag ein buntes Faschingstreiben mit Musik und Verkleidung. Für die Kinder gibt es tolle Schminktipps. Im Februar zeigt sich das Hochpustertal von seiner besten Winterseite. Wir vom Leitlhof – Dolomiten erwarten gerne Ihre unverbindliche Anfrage.